Weihnachtsgrüße 2020

Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende entgegen, es ist also Zeit das Jahr einmal Revue passieren zu lassen.

Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende entgegen, es ist also Zeit das Jahr einmal Revue passieren zu lassen. Bisher wurden wir zu 11 Einsätzen gerufen, es war also ein sehr ruhiges Jahr im Vergleich zu anderen Jahren, was an der leider immer noch herrschenden Corona Pandemie liegt. Vom Verkehrsunfall über einen Zimmerbrand bis hin zum Großbrand wurde die aktive Wehr gefordert. Besonders der Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Wulmersreuth wird uns allen im Gedächtnis bleiben, es war einer der größten Brände in unserer Geschichte. Auch für diese wäre das Jahr 2020 ein besonderes gewesen, eigentlich hätten wir im September diesen Jahres unser 150. jähriges Jubiläum gefeiert. Leider musste dies, wie auch alle anderen Feste und geplante gemeinsame Abende, abgesagt werden. Nichts desto trotz hoffen wir, dass die Kameradschaftspflege, Vereinsaktivitäten und vor allem der Übungsdienst bald wieder normal Möglich sind.

Wir blicken also auf ein etwas ruhigeres, aber keinesfalls langweiliges Jahr 2020 zurück. Es ist auch an der Zeit sich zu bedanken. Danke allen kooperierenden Hilfsorganisationen und Feuerwehren, sowie der Leitstelle für die immer gute Zusammenarbeit!

Wir wünschen allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, allen an unserer Arbeit interessierten, sowie den Kameradinnen und Kameraden der umliegenden Feuerwehren und Hilfsorganisationen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie, sowie einen guten Rutsch in das kommende Jahr 2021.
Bleiben Sie gesund!

Ihre/Eure
Feuerwehr Weißdorf